Home

schwarzer Humor

Krieg, Krisen, Krebs – Lebensgeschichte – Krankheitsverarbeitung und die deutsche Justiz 

Unser Service  Klick hier

Portal zum Medizin und Pflegerecht

http://www.iqb-info.de/index.htm

Autor norberthuth  21.11.2012

https://huthnorbert.wordpress.com/

http://www.wer-kennt-wen.de/person/b7jzf7us

http://www.facebook.com/norbert.huth.5

https://twitter.com/NorbertHuth

http://report.oyla.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi

bei manchen Krankheiten sind heilungschancen durchaus

gegeben  , dank der Forschung und der Medizin .

Knoblauch gegen Krebs? Homburger Chemiker forschen .

http://www.sol.de/titelseite/topnews/Knoblauch-Krebs-Homburg-Chemiker-Biochemiker-Mathias-Montenarh-Knoblauch-gegen-Krebs-Homburger-Chemiker-forschen;art26205,3928236#.UK1THoa6-U5

 

Norbert Huth

https://huthnorbert.wordpress.com/2011/05/28/der-sinn-der-erinnerungen/

huthnorbert@yahoo.de

Merzig , 31.05.2011

Ministerium der Justiz

Zentrale Kommunikation

Ernst -Ludwig-Straße 3

55116 Mainz

In der Verteilung

Ø Justizministerium des Saarlandes

Ø Bundesjustizministerium, Bundesjustizministerin

     Leutheusser-Schnarrenberger

Ø Hallo Welt :, Word Press , Zeitnah- bürgerreport

https://huthnorbert.wordpress.com/2011/05/28/der-sinn-der-erinnerungen/

Wiederholte Erinnerung gem ZPO an die Justiz

https://huthnorbert.wordpress.com/2011/05/28/der-sinn-der-erinnerungen/

Sehr geehrter Herren Justiz – Minister , Ministerin

u.a. Rechtspflegeorgane

Finden Sie verfestigter und dem erkennenden Gericht offenkundig gerügter Prozessbetrug zum Nachteil in Ordnung ?

Finden Sie vereiteln von Strafanträgen durch die Rechtspflegeorgane zum Nachteil des Anzeigers gleichwohl Kriminalpolizeilicher Ermittlung über 5 Stunden im Rechtsschutzbegehren in der Sache zum Streitwert über 90 Euro verhältnismäßig ?

Finden Sie die Verfahrensdauer in der betrugsbehafteten Sache im Widerspruch durch alle Instanzen gerügt und Beschwerd im Streitwert über 90 Euro seit mehr als 5 Jahre Verhältnismäßig gem. § 139 ZPO . Vgl. Kausal ZPO § 138 in der Aufforderung und wiederholt an das erkennende Gericht gerügte und erinnerte vorlage durch willkürliche Urkunden Unterdrückung ,vereiteln durch das erkennede Gericht gem. § 139 ZPO in Ordnung ?

Finden Sie willkürliche Rechtsbeugung verfahrensfehlerhaft in betrugsbehaften Verfahren in der Vorteilsgewährung an RA , in der nicht anwaltlich vertretenen beschwerdeführenden Partei zum Nachteil in Ordnung ?

Finden Sie wiederholt wiedersprüchliche Sachvorträge von 2 Amtsgerichts – Direktoren in der Dienstausichtsbeschwerde in betrugsbehaftenen Verfahren in den Wiedersprüchen der antwortschreiben , der Direktoren , Gesetzeskonform im Rechtsschutzbegehren in Ordnung ?

Finden Sie eigentlich Schlichten statt Richten in Ordnung vgl. AG ?

Finden Sie es in Ordnung , die Ablehnung in betrugsbehafteten beantragten Eilverfahren in der begründeten Dringlichkeit, zum verfestigten Nachteil durch den erkennenden Richter in der Ablehnung, darin begründet durch den Amtsrichter, das Verfahren dürfe nicht Willkürlich erscheinen . Gleichwohl das gleiche Gericht hier offenkundig Strafanträge vereitelt , primär im Erkenntnisverfahren beim LG die Beschwer obsiegt, in der Zurückweisung an das streitbehaftete AG .  

Finden Sie willkürliche Verbösserung in beschwerden und gerügten Verfahren in Ordnung ?

Finden Sie es in Ordnung wenn dem Autor dieses öffentlichen Anschreiben ständig Verfahrensfeherbehaftete Sachen von  vollkommen fremden Personen zugehen als juristischer Laie , den Autor um Hilfe ersuchen, weil sie offensichtlich und den behafteten Gerichten erkenntlich offenkundig gleichgelagerten Rechtsschutzverletzungen , jegliches Vertrauen in die Rechtsfindung verlohren haben ?

Weitere Ausführungen behält sich er Autor und Beschwerdeführer unterdessen gerichtet an die Ministerien in der Waffengleichheit der Rechtspflegeorgane in der Verletzung des Anspruchs auf Rechtliches Gehör gem ZPO einstweilen vor .

Vergleichsweise :, AG Neustadt , LG Frankenthal , OLG Zweibrücken

(  spektakulärsten Prozesse der vergangenen Jahre beim Landgericht Mannheim gegen TV-Moderator Jörg Kachelmann )

Kachelmanns Verteidiger Johann Schwenn warf dem Gericht vor, seinen Mandanten “aufs Schäbigste” behandelt zu haben. Das Gericht hätte ihn “zu gerne verurteilt”, wenn “nicht zu viele Beweise” dem entgegen gestanden hätten. Dagegen sprach der Anwalt des mutmaßlichen Opfers von einem “Freispruch dritter Klasse”. 

http://de.nachrichten.yahoo.com/kachelmann-vorwurf-vergewaltigung-freigesprochen-072035206.html

http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufmacher/leitartikel/Kachelmann-Freispruch-Prozess-Medien;art222429,3785958

Die Urteilsbegründung

ZUR KRITIK AN GERICHT UND STAATSANWALTSCHAFT:

vgl.

Warum eine narzisstische Gesellschaft seelische Gewalt fördert

 

Wie viel Justizwillkür verträgt unser Rechtsstaat noch? :

Bundespolitik

Kompakt:

  • Eine Gerichtsentscheidung des OLGs Naumburg liefert ein Paradebeispiel für Justizwillkür.
  • Um solche Vorfälle zu vermeiden, sind dringend Gesetzesänderungen sowie Verbesserungen im Gerichtswesen erforderlich; Vorschläge hierzu – auch von Fachleuten – gibt es genügend.
  • Es ist Aufgabe des Gesetzgebers, geeignete Maßnahmen zur Beseitigung dieser Missstände zu treffen, so dass die Bürger wieder Vertrauen in die Justiz gewinnen; hier sind – im Vorfeld – auch die politischen Parteien gefordert.

http://www.spd-eulen.de/index.php?nr=32158&menu=1

Meine hinterlegten Erfahrungen über “dieses Land “ beinhalten weit über 400 DIN a 4 Seiten, von Peter Müller , Karl Rauber u.a m.breit@staatskanzlei.saarland.de“ bis Betreff: Ref.Dr. Kurt Franz Az. RB I-AR-RB 17 / 2012 bmj. Eilantrag d. Antragstellers. Via <poststelle@bmj.bund.de>;

Aber auch sehr positives mit Christiane Krajewski u.a. ohne schwarzen Humor der CDU Vetternwirtschaft .

http://de.wikipedia.org/wiki/Christiane_Krajewski

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s