Home

Ein saarländisches Unikat wurde 70

Wir gratulieren .

Als Frank Farian und seine Schatten trat er zunächst als Rocksänger auf. Als Schlagersänger sang er Titel wie Dana my Love (1969) und Rocky (1976), eine Version des englischsprachigen Lieds Rocky von Austin Roberts und sein einziger Nummer-1-Hit als Sänger. Danach lieh er seine Stimme der von ihm produzierten Gruppe Boney M., trat aber nie als deren Mitglied auf. Bei Bühnenauftritten bewegte Bobby Farrell, der Tänzer der Gruppe, seine Lippen zu Farians Gesang vom Band.

Farians produktive Zeit als Komponist und Musikproduzent begann mit dem Duo Les Copains und erreichte ihren Zenit mit Boney M. Im saarländischen St. Ingbert eröffnete er die Diskothek Rendezvous, nachdem er zuvor mit seiner Frau Brigitte die Hoch Trepp bewirtschaftet hatte. Hier wurden seine Bands und Titel vorab in der Öffentlichkeit getestet. Nachdem Farian einige Lieder, unter anderem mit Boney M., in Offenbach-Bieber produziert hatte, erwarb er später ein Anwesen mit Wohnhäusern, Pool und einem Studio in Rosbach vor der Höhe, das er bis heute nutzt.

Urheber

Natraj
Advertisements

Ein Kommentar zu “Ein saarländisches Unikat wurde 70

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s